Servicewüste Deutschland – Mein privates Blog

13. November 2011

„Ich habe gar nichts.“

Abgelegt unter: Flop — Thomas @ 18:04

Daumen runterGerade erst wieder letzte Woche: Im Supermarkt stelle ich bei der Überprüfung des Kassenbons einen Fehler fest. Ich begebe mich zum dafür vorgesehenen Service-Schalter und sage zu der netten Dame: „Sie haben mir hier zuviel berechnet.“

Ihre Antwort: „Ich habe gar nichts.“

Hallo? Was ist das bitteschön für eine Antwort? Natürlich hat diese Mitarbeiterin den Fehler nicht gemacht, aber das hat ja auch keiner behauptet. Aber ganz offensichtlich ist diese Dame sich ihrer Funktion überhaupt nicht bewusst: Sie repräsentiert hier ihre Firma!

Kann Service überhaupt funktionieren, wenn sich die Mitarbeiter derart wenig mit ihrer Rolle und ihrer Firma identifizieren?

Ich glaube nein; hier besteht definitiv ein Nachholbedarf für die Geschäftsführung.

3 Kommentare »

  1. Packen Sie doch die Gelegenheit beim Schopfe und bieten Sie Fortbildungen an 😉
    Herzliche Grüße
    Shivani Allgaier

  2. Thomas sagt:

    Das ist zwar eigentlich nicht ganz mein Fach, aber dennoch eine spannende Idee 😉

  3. jan sagt:

    Oh ja, das kenne ich. Wenn mir die Auswahl nicht gefällt oder ein bestimmtes Produkt nicht mehr im Regal liegt, dann frage ich auch gern mal beim „Servicepersonal“, ob es weitere Produkte gibt – fast immer bekomme ich die Antwort „Nur watta liecht!“ und denke mir… ok… könnte man auch netter sagen 😀


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 Thomas Omerzu, Dortmund, Germany
Erste Version 13. März 2010 - Letzte Äderung 16.04.2013 17:21

Counter seit 13.03.2010
445.670